Ein kleiner Ausflug zum Mummelsee

Eigentlich ist der Mummelsee wirklich schön. Manchmal finden das halt einfach zu viele Menschen gleichzeitig. Und dann ist der Mummelsee leider etwas überlaufen. Vor allem am Wochenende.

Aber unter der Woche ist der kleine See mit seinen Nixen einen Besuch wert. Und sobald man den Parkplatz verlässt und den Spaziergang rund um den See startet kann man auch da in Ruhe spazieren. Der Blick auf das dunkle Wasser des Sees, umgeben von den grünen Hängen der Karwand, lassen einem ganz ruhig werden.

Um den Mummelsee ranken sich natürlich auch viele Sagen und Gedichte, sogar Eduard Mörike wurde vom See inspiriert. Hier hab ich dir zwei Links gesetzt. Einmal zur Mummelseesage und einmal zu Mörikes Gedicht.

http://de.wikisource.org/wiki/Die_Geister_am_Mummelsee
http://www.mummelsee.de/de/erlebnis/mummelsee/mummelsee.htm

Am besten besuchst du den See selbst einmal und machst dir ein Bild.

Ich fahre jetzt übrigens in Urlaub. Wohin? I bleib do, wos am schensta isch – em Ländle, wander a bißle, gang guat essa ond lass älle drei grad sei!

Also bis en drei Wocha! Gruß Ellen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar